Infos 

 

Tips für gepflegte Nagelhaut 

OHNE schneiden!!!

Warum SolarOil so wichtig ist!

 
 

Es ist die Zeit der Kälteliftings

In der kalten Jahreszeit haben wir es immer wieder mit diesen Liftings zu tun. Es ist auch der Grund, warum Shellac sich lösen kann. Auch bei dieser Behandlung entstehen Kälteliftings.

Wie entstehen diese Kältelifting und was kann man dagegen tun?!?

obald die Hände Kälte ausgesetzt sind, lässt die Durchblutung nach. Zuerst an den Fingerkuppen.
Durch diese Nachlassen der Durchblutung, zieht sich das Nagelbett zusammen, d.h. das Nagelbett wird kleiner.

Sobald wir dann wieder ins Warme kommen, steigt die Durchblutung an und das Nagelbett dehnt sich wieder aus, d.h. das Nagelbett wird wieder größer.

Das Material auf dem Fingernagek, ob Gel oder Shellac, kann dieses Hin und Her nicht mitmachen. Es bleibt starr in seiner Form. Das Material ist praktisch "verankert".

Durch das "Hin und Her" (Ausdehnen und Zusammenziehen des Nagelbetts) kann sich die "Verankerung" lösen und es entstehen Liftings und speziell Shellac kann sich vom Naturnagel lösen.

ALSO: auch bei kurzen Aufenthalten in der "Kälte" am Besten Handschuhe tragen. Si sind gut beraten diesen Tip zu folgen, wenn sie Liftings vermeiden wollen oder lange Freude an Shellac haben möchten.

 
 

Gesunde Hände im Winter

Warum ist es so wichtig, speziell im Winter die Hände richtig zu pflegen?

Jeder weiß: Winterzeit ist immer auch Erkältungszeit. Die meisten Menschen legen deshalb in der kalten Jahreszeit viel Vertaub regelmäßiges und häufiges Händewaschen, um Bakterien und Viren keine Chance zu geben.

Doch häufiges Waschen trocknet die zarte Haut an den Händen schnell aus und schwächt somit zusätzlich den so wichtigen Fettsäuremantel, der unsere Haut vor Viren und Bakterien schützen sollte.

Wie kommt man gesund un gepflegt durch den Winter?

Verwenden Sie bereits beim Händewaschen die richtigen Pflegeprodukte und cremen Sie Ihre Hände häufig und bedarfsgerecht ein.

Mit der LIQUID SOAP von Lombagine setzen Sie schon beim Händewaschen auf das perfekte Pflegeprodukt und vermeiden trockene und irritierte Haut. Die anschließende Pflege mit einer Handcreme ist gerade im Winter unerlässlich.

Möchte man mit einer besonders reichhaltigen Pflege, speziell am Abend, seinen Händen etwas  Gutes tun, kann auch die SUPREME BODY BUTTER von Lombagine optimal verwendet werden. Der SUPERIOR TREATMENT BALM von Lombagine ist der perfekte Helfer bei punktuellen rauen, roten oder offenen Stellen. 

Helfen Handschuhe bei der Hautpflege?

Unsere Hände sind das ganze Jahr über starken Umweltbelastungen ausgesetzt. Im Winter kommt noch eisige Kälte hinzu und diese v erträgt die zarte Haut gar nicht gut. Denn mit sinkenden Aussentemperaturen nimmt die Produktion der hauteigenen Liquide ab und schützende Fettschicht der Hände löst sich auf. Die Haut wird rissig und spröde. Deshalb ist es besonders wichtig, die Hände nicht nur richtig und regelmäßig zu pflegen, sondern auch mit Handschuhen vor Kälte zu schützen. Achten Sie dabei auf hautfreundliche und atmungsaktive Materialien, wie Baumwolle, Kaschmir oder Lammfell.

Braucht meine Haut im Winter andere Pflege als im Sommer?

Speziell in den Monaten mit trockener Heizungsluft, häufigem Händewaschen und klirrende Kälte sollte die Pflege sehr reichhaltig sein. Wichtig ist auch, daß die Hände vor dem Eincremen immer komplett trocken sind.

 

"RUSSIAN MANICURE" gefährdet die Gesundheit

Ärzte warnen vor einem neuen Trend, der die Nagelstudios erobert. Denn bei der so genannten "Russian Maniküre" wird die Nagelhaut vor der Lackierung komplett entfernt,

Die "russische" Maniküre - eine Art Mikrodermabrasion per E-Feile - ist zurzeit als effektive Methode zur kompletten Entfernung lebender Nagelhaut als Teil der Nagelvorbereitung in aller Munde. Obwohl dieser Trend die Verwendung von Nagelhautscheren, Removern und Holzstäben überflüssig macht, bringt er viele Risiken.

Die Nagelhaut ist ein zuverlässiger und starker Schutz für den empfindlichsten Teil der Nagelstruktur - die Nagelmatrix. Sie formt die innerste Schicht der Epidermis, in der kontinuierlich neues Gewebe gebildet wird. Fehlt diese Schicht, haben Bakterien, Pilze und Infektionen leichtes Spiel.

Die Aufgabe der Matrix ist die Bildung von Kerstin als Hauptbaustein des Fingernagels. Die Nagelmatrix ist so empfindlich, daß schon Temperatureinflüsse, geringe Druckeinwirkung, kleinere Verletzungen und Hautschäden zu Entzündungen führen. All diese extremen Faktoren können die Bildung von gesundem Keratin in der Nagelplatte beeinflussen.

Die fehlerhafte Synthese (Bildung) von Keratin wird während des Nagelwachstums sichtbar. Veränderungen in der Form, Struktur, Textur, Farbe oder sogar das Ablösen vom Nagelbett (Onycholyse) sind allesamt Symptome einer Schädigung der Matrix. Diese Folgen sind nicht vorhersehbar, treten aber sofort oder Monate nach einem chemischen, biologischen oder mechanischen Trauma auf. Neben extremen Faktoren können auch zahlreiche innere Faktoren, sprich der Gesundheits- und Hautzustand, die Matrix beeinflussen. 

Zudem "wächst" die Nagelhaut schneller und härter nach. Die einzige Möglichkeit, trockene Nagelhaut loszuwerden, ist eine regelmäßige Maniküre und ganz viel Feuchtigkeit.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Instagram

ADRESSE

Münchener Str. 119

28215 Bremen

KONTAKT

Mobil: 0162 - 7414598

Email: ja.koldewey@vodafonemail.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mon-Don: 10:00 - 18:00

Freitag: 9:00 - 17:00

Samstag: 2 Samstage im Monat

Termine nur nach Vereinbarung