Browlifting

browlifting.jpg

"Browlifting" ist der neuste Schönheitstrend. Er klingt zunächst vielleicht überflüßig, ist aber tatsächlich ein heißer Tipp. Warum? - Der Aufwand ist überschaubar, der Effekt groß.

Anders als das Wort "Lifting" vermuten lassen könnte, handelt es sich beim Browlifting nicht um einen chirurgischen Eingriff. Auch Botox spielt da keine Rolle. Der Begriff ist auf das sogenannte Lash Lifting (Wimpernlifting) zurückzuführen. Es ähnelt einer Wimperndauerwelle, nur daß die Wimpern nicht aufgerollt, sondern strahlenförmig nach oben fixiert werden.

Beim Browlifting werden ebenfalls 2 Lotionen aufgepinselt, um die Härchen dauerhaft (für einige Wochen) in eine andere Form zu bringen. Der Look: wie mit einem Bürstchen nach oben gestrichen. Das sorgt für einen strahlenden, offenen Blick mit vollen Brauen.

Selbst sehr dünne Brauen können mit diesem Verfahren wieder voll, gar buschig, aussehen.